Prerelease Morningtide am 19. Januar 2008

Wie ich schon berichtet habe, war ich am Samstag mal wieder Magic spielen und habe dort versucht mein Scheitern im September wieder gut zu machen. Ich kann schon vorweg nehmen, daß es nicht so schlecht gelaufen ist wie bei meiner Disqualifikation.

Ich bin am Samstag früh, nach dem Pokern am Freitag, aufgestanden. Yvonne hat sich noch schön in die Kissen eingerollt. Nachdem ich dann etwas gegessen und mich fertig gemacht hatte ging es auch schon los. Im Funtainment angekommen mußte ich erst mal erkennen, daß ich viel zu früh da war. Aber was solls ich habe mich angemeldet, mich in eine Ecke gesetzt und weiter Goldmedallien in Burnout gesammelt. Nach und nach sind dann immer mehr der Spieler eingetrudelt und damit waren wir am Start schließlich 47 Spieler. Zum Ende des Anmeldens konnte ich noch einen Spieler (Oliver Wieske) aus dem guten alten Netzwerk entdecken und so hatte ich auch jemanden zum Fachsimpeln zwischen den Runden gefunden.

Wir haben die Starterpacks und Boosterpacks aufgemacht und den Pool an Karten registriert. Nachdem das geschehen war, wurden die Karten noch einmal getauscht und es ging ans Deckbauen. Als ich meine Karten in Augenschein genommen hatte, war mir klar, daß meine Karten nicht schlecht sind und ich eine Menge Elfen mein Eigen nennen durfte. Damit war klar, ich würde die 13 Elfen in einem Grün/Schwarzen Deck in die Schlacht führen. Des Weiteren hatte ich noch 2 Karten die ein Spiel von alleine gewinnen konnten. Hier nun ein paar Bilder von meinen Elfen und den Karten, die ein Spiel alleine gewinnen können.

Elfenhorde

bramblewood_paragon.jpg imperious_perfect.jpg wrens_run_packmaster.jpg

elvish_warrior.jpg lys_alana_scarblade.jpg wolf_skull_shaman.jpg

Gamewinner

chameleon_colossus.jpg  mind_shatter.jpg

Kommen wir nun zu den einzelnen Spielen. Gespielt wurden 6 Runden im Schweizer System. So richtig kann ich mich nicht mehr an alle Runden erinnern, aber die wichtigen Sachen sind noch im meinem Hirn zu finden.

Runde 1

Gegner Thorsten Kunert

Ich leider keine Erinnerung mehr an die erste Runde, außer das er im 2ten Spiel von meinen Elfenkriegern überrannt wird und nichts anderes getan hat bis auf eine Karten ziehen und ein Land legen. Vielleicht hat seine Manakurve erst bei 5 angefangen. Das Spiel war nach 10 Minuten vorbei und ich kann mich erinnern, daß die Partie neben uns noch nicht begonnen hatte, als wir schon fertig waren. Somit war es wieder an der Zeit Takedowns zu verteilen.

1-0-0 nach Matches und 2-0 nach Spielen

Runde 2

Gegner Thilo Zorn

An Thilo und sein Deck kann ich mich noch gut erinnern. Er spielte ein fast schwarzes Goblindeck mit 2 fetten Spoilern und ein bißchen rot, um mit Feuer um sich zu schmeißen. Hier mal seine beiden Goblinanführer, die sein Deck so gefährlich machen konnten.

wort_boggart_auntie.jpg  boggart_mob.jpg

Doch leider kam es Thilo nicht dazu seine Goblinhorden auf mich loszulassen, da ich ihn in beiden Spielen schnell mit einer Karte besiegen konnte. Hier konnte ich nichts falsch machen, da ich immer den Chameleon Colossus am Anfang auf der Hand hatte und er dagegen nicht eine Karte im Deck oder Sideboard hatte. Nachdem ich schnell gewonnen hatte, haben wir noch 2 weitere Spiele gemacht und da konnte ich mich dann einmal besiegen, da ich seiner Goblinhorden nicht Herr werden konnte.

2-0-0 nach Matches und 4-0 nach Spielen

Runde 3

Gegner Oliver Wieske

Leider mußte ich in dieser Runde gegen Oli ran. Damit waren wir beide nicht zufrieden, da es besser gewesen wäre, wir wären in den letzten Runden aufeinander getroffen und hätte so einen Preissplit ausmachen können. Oli spielt ein schnelles Kithkindeck mit schwarzen Removel, damit die kleinen hobbitähnlichen Kithkin dem Gegner die Lebenspunkte stehlen können. Im ersten Spiel habe ich nicht den Hauch einer Chance, da er jeden Elf den ich ausspiele wegmachen und/oder ausschalten kann. Wenn ich mich richtig erinnern kann, dauert das Spiel keine 5 Minuten. Im 2ten Spiel machen wir uns am Anfang ein paar Kreaturen kaputt, bis sich der Boden stabilisiert und keine von uns einen Vorteil hat, bis ich den gewinnbringenden Zug mache. Ich habe den Bramblewood Paragon im Spiel und kann meinen Chameleon Colossus spielen. Da der Changling auch als Krieger zählt bekommt er eine +1/+1 Marke und hat so nun das fehlende Trample. Das kann Oli nicht mehr unter Kontrolle bringen und so steht es 1 zu 1. Wir wollen gerade mit dem 3ten Spiel anfangen, als wir bemerken, daß nur noch 7 Minuten auf der Uhr sind. Wir überlegen kurz, ob es Sinn macht noch weiter zu spielen und entscheiden uns für ein Unendschieden.

2-0-1 nach Matches und 5-1 nach Spielen

Runde 4

Gegner Marco Vollmer

Wenn ich diese Runde gewinnen kann, bin ich zu 90% in den Preisrängen. Mein Gegner spielt ein Weiß/Schwarzes Deck mit sehr vielen Kreaturenzerstörern und einigen großen Viechern. Marco ist so nett zu mir im ersten Spiel einen Doppelmulligen zu nehmen und so mit nur 5 Karten zu starten. Diesen Kartennachteil konnte er nicht mehr ausgleichen und so gewinnt mein Traumduo von Bramblewood Paragon und Imperious Perfect, womit ich jede Runde einen 3/3 Elfen mit Trample ins Spiel bringen kann. Im 2ten Spiel gleicht sich das Glück bzw. das Pech wieder aus, da ich in den ersten 16 Karten nur 4 Spells und 12 Ländern bekommen und so nichts gegen seine Kreaturen machen kann. Also geht es wieder in ein drittes Spiel. Das dritte Spiel ist schnell erzählt, da ich früh 2 kleine Elfen legen kann und dann mit einem Mind Shatter für 4 ihm alle Karten bis auf ein Land wegnehmen kann. Davon kann sich Marco nicht mehr erholen und ich bin dem Ziel in den Preisrängen zu landen wieder ein Stück näher.

3-0-1 nach Matches und 7-2 nach Spielen

Runde 5

Gegner Matthis Klemm

Nun geht es langsam um die Wurst. Es gibt noch 2 Leute die ungeschlagen sind und die spielen nun in der 5ten Runde gegeneinander. Wenn ich nun gewinnen kann, bin ich sicher auf dem fünften Platz durch mein Unendschieden im Spiel gegen Oli. An die Spiele gehen Matthis kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, außer daß einmal ein Mind Shatter gewinnen konnte und das andere Spiel durch den Packmaster gewonnen wurde. Damit hatte ich bis zur 5ten Runde nicht einmal verloren und nun begann das große Hin- und Herrechnen um die Plazierungen und einen eventuellen 1sten Platz.

4-0-1 nach Matches und 9-2 nach Spielen

Oliver hatte ebenso wie ich alle Matches gewonnen und stand auch 4-0-1. Ein Spieler stand noch 5-0-0. Damit stand fest, daß einer von uns beiden gegen den Unbesiegten spielen muß und gewinnen muß, damit er Erster werden konnte. Der Andere von uns beiden mußte auf jeden Fall auch gewinnen, um nicht 3ter oder 4ter zu werden. Nach einigem Hin und Her haben wir uns entschlossen unsere Preise zu teilen, wenn wir Erster und Zweiter werden würden.

Runde 6

Gegner Maik Doherr

Das alles entscheidende Spiel und ich muß nicht gegen den 5-0-0 Spieler spielen. Das Spiel von Oli findet genau neben mir statt und ich muß gestehen ich habe mehr auf das Spiel von Oli geachtet als auf mein eigenes, da er sich wieder gegen den Colossus behaupten mußte. Mit gerade diesem gigantischen Zeitgenossen kann ich das erste Spiel gegen Maik schnell gewinnen und so starten wir schon nach 10 Minuten in Spiel Nummer 2. Wenn ich das auch gewinnen kann bin ich auf jeden Fall auf dem 2ten Platz, da ich den Verlieren der Partie mit Oli dann auf jeden Fall überholt habe. Aber meistens kommt es anders als man denkt. Das 2te Spiel verliere ich gegen eine Armee aus Riesen, da ich es nicht schnell genug schaffe Maik zu besiegen. Nebenan konnte Oli das erste Spiel für sich entscheiden. Es kommt also zu einem entscheidenden 3ten Spiel. Im dritten Spiel ist alles ausgeglichen und wir bauen beide ich Mauer aus Bodenkreaturen, durch die der Andere nicht durchpreschen kann. Gerade in diesem Augenblick versucht Maik sich einen Vorteil mit Rival´s Duell zu verschaffen und in diesem Augenblick sind wir uns beide nicht einig wie die Karte korrekt funktioniert.

 

rivals_duel.jpg

Wir diskutieren ein wenig und holen dann einen Judge. Ich bin der Meinung, daß ich in Response zum Ansagen der Ziele seine Kreatur wegmachen kann und damit mein Elf überlebt und er ist natürlich anderer Meinung. Der Judge sag zuerst, daß ich recht habe, meint aber er schaut noch mal im Web nach und wir sollen warten. Damit verschwindet er und wart 10 Minuten nicht gesehen. Ich habe mir in der Zeit angeschaut wie es an dem anderen Tisch weiter geht und da war Oli auf der Siegerstraße. Nun kam der Judge wieder und hat gesagt, daß Maik doch recht hat und meine Kreatur auch vernichtet ist, was ich aber nicht glauben aber akzeptieren mußte. Doch keine 30 Sekunden danach kam ein 2ter Judge und hat mir nun wieder Recht gegeben. Dadurch konnte ich das 3te Spiel gewinnen und war nun auf jeden Fall auf Platz 2 gelandet.

5-0-1 nach Matches und 11-3 nach Spielen

Nun hieß es abwarten ob Oli auch gewinnen kann, dann würden wir unsere Preise so oder so teilen und es wäre egal wer Erster oder Zweiter werden würde. Oli schaffte es dann das 2te Spiel auch zu gewinnen und so stand er wie ich mit 5-0-1 wie ich am Ende mit 16 Punkten da. Nun würde der direkte Vergleich für den Gewinner zählen, aber das war auch nicht möglich, da wir beide 5 mal gewonnen und gegeneinander unentschieden gespielt hatten. Letztendlich würden also die Plazierungen unserer Gegner entscheiden und da hatte ich wohl die besseren Karten. Das Endergebnis sah mich auf dem Ersten und Oli auf dem Zweiten.

Damit habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Magicturnier gewonnen und meinen Faupax vom September ausgebügelt. Als Preis habe ich ein T-Shirt und 16 weitere Booster von Morningtide gewonnen. Oli hatte für seinen zweiten Platz 10 Booster bekommen und so habe ich ihm noch 3 Booster abgegeben.

Danach bin ich stolz wie Oskar nach Hause gefahren und habe die Bosster aufgerissen wie in guten alten Zeiten…

Das solls dann auch für heute gewesen sein.

Stefan

#134

Advertisements

~ von dokferien - Januar 24, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: